Wir haben es schon (fast) geschafft für 2019: der nun schon vierte Projekteinsatz in Bali ist abgeschlossen. Das Projektjahr 2019 lassen wir mit dem Benefizkonzert Anfang November musikalisch ausklingen, bevor wir auf der Jahreshauptversammlung mit unseren MitstreiterInnen Bilanz ziehen wollen. Eine kurze Zusammenfassung zum Projekteinsatz auf Bali möchten wir Euch aber schon jetzt geben.

Ayu und Daniel. ©️ Balipockets e.V.

Unser Gründer Daniel Gottstein war vom 02.–17.10. für uns wieder im Einsatz. Vor Ort arbeitete er zusammen mit unserer Mitarbeiterin Ayu unsere diesjährige To-Do-Liste ab. Darunter war ein Treffen mit unseren drei StipendiatInnen, die von ihren Studienerfahrungen berichtet haben. Balipockets unterstützt sie in ihrer Ausbildung durch eine monatliche finanzielle Beihilfe. Auch übernehmen wir die Studiengebühren. Daneben haben Daniel und Ayu sieben weitere Schulen auf Bali besucht und bewertet. So konnten in diesem Jahr insgesamt fast 50 Schulen evaluiert werden.

In der “Niti Mandala Club”

Ein weiterer wichtiger Termin für Ayu und Daniel war der Besuch der Inklusionsschule „Niti Mandala Club“. Die Unterstützung dieser Schule war das zweite große Projekt in diesem Jahr, welches im Herbst abgeschlossen werden konnte. So wurde die Schule in Höhe von 2.500 € verschieden unterstützt: sie wurde mit Schulmaterial und 50 speziellen Stühlen ausgestattet. Ebenfalls wurde die Miete für Schulgebäude von uns übernommen. Es handelt sich um eine private Schule, die vor allem von Kindern mit geistigen Einschränkungen besucht wird. Der Unterricht ist vollständig spendenfinanziert und wird ehrenamtlich durchgeführt. Deshalb ist diese Schule besonders auf Hilfe angewiesen. Viele Schüler brauchen dort gezielte Unterstützung und haben sehr harte Schicksalsschläge erlitten.

In der Nachbesprechung des Projekteinsatzes haben wir im Team deshalb beschlossen, die Möglichkeit zu schaffen, einzelnen SchülerInnen zu helfen. Wer Interesse hat zu helfen kann sich via info@balipockets.org beim Verein melden.  Mehr Informationen zu unserer Vereinsarbeit, zu den Projekten und vor allem zur „Niti Mandala Club“ wird es auf dem Benefizkonzert in Worbis am 2. November von uns geben.

Aktuelle Infos gibt es laufend auf unseren Facebook und Instagram-Accounts.

 

Wir sehen uns in Worbis!